Aurich Notizen, Gedanken,
Erinnerungen, Einsichten
Eberhard Aurich

   

 

Mein Buch 2019

"ZUSAMMENBRUCH. Erinnerungen, Dokumente, Einsichten"

30 Jahre nach dem Zusammenbruch der DDR und dem Fall der Mauer erinnere ich mich an diese aufregende Zeit.

Zusammenbruch

ZUSAMMENBRUCH
Erinnerungen, Dokumente, Einsichten
ISBN 978-3-00-063738-4
Preis: 19,80 EUR

Verlag KOPIE+DRUCK Berlin
logo

Als Zeitzeuge erinnere ich mich an den Herbst 1989 zwischen 40. Jahrestag der DDR und Öffnung der Grenzen
am 9. November 1989.

Ich beschreibe anhand meiner Erinnerungen den unaufhaltsamen Zusammenbruch des Sozialismus im Land.
Ich versuche, die Frage zu beantworten, warum der Sozialismus als System untergehen musste
und warum diese Gesellschaft nicht nur an Fehlern ihrer Führungen zerbrach.

Dabei offenbare ich prinzipiell und selbstkritisch schonungslos Mythen und Lügen der Geschichte
dieses Gesellschaftsprojekts, benenne Irrtümer und Illusionen.

Im Mittelpunkt stehen dabei meine Erfahrungen als Funktionär der Freien Deutschen Jugend von 1969-1989
bei der Verwirklichung der Jugendpolitik der SED und der politischen Leitung der Gesellschaft
in der DDR.

Anhand eigener Erkenntnisse und aus der Befragung anderer Zeitzeugen stelle ich die Frage,
was von der DDR an Gutem und Erinnerungswertem bleiben mag
und was der sozialistischen Idee für immer geschadet hat.

Ich bin der Meinung, dass die jetzige Gesellschaftsordnung noch nicht das Ende der Geschichte ist,
aber die Entwicklung offen nach vorn ist. Sozialismus wird es meiner Meinung nach jedoch nicht wieder sein.

Flyer

Bestellung des Buches beim Verlag Kopie+Druck Berlin

logo