Aurich Notizen, Gedanken,
Erinnerungen, Einsichten
Eberhard Aurich
   

 

 

Tagebuch 2024

11.-21.06.2024

Reise nach Norwegen zu den Fjorden und der Atlantikstraße.

09.06.2024

Europawahl: In Deutschland kommt die CDU/CSU auf 30 Prozent und ist damit klar stärkste Kraft geworden. Die Grünen brechen im Vergleich zur vergangenen Europawahl um 8,6 Prozentpunkte ein und kommen nur noch auf 11,9 Prozent. Die SPD verliert knapp zwei Prozentpunkte und landet bei 13,9 Prozent. Hohe Zugewinne verzeichnet die AfD, mit einem Plus von 4,9 Prozentpunkten kommt sie auf 15,9 Prozent und wird zweitstärkste Partei. Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) verzeichnet bei ihrer ersten Teilnahme bei der Europawahl 6,2 Prozent, die Linken stürzen ab.
Im Osten Deutschlands ist die AfD die stärkste Kraft, sie kommt auf 27 Prozent. Gleichzeitig gewinnen sie die meisten Kommunalwahlen in Ostdeutschland. BSW kommt im Osten auf 13 Prozent.

Dieser Wahlausgang führt zu neuen irren Debatten in der Politik. Die CDU/CSU verlangt von Olaf Scholz, im Bundestag die Vertrauensfrage zu stellen. In der SPD brodelt es, ob Scholz wirklich der nächste Kanzlerkandidat werden sollte. Die Grünen sind offenbar hilflos. Die AfD erwartet einen weiteren Sieg bei den Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg.

Weil in Frankreich die Rechten die Wahlen gewinnen, löst Präsident Macron die Nationalversammlung auf, es kommt zu Neuwahlen.

01.06.2024

Pirow in der Prignitz: 70. Geburtstag von Michael Schmidt (ehemals Aktuelle Kamera DDR-Fernsehen und Nordmagazin NDR, Mitglied des Rundfunkrats des NDR)

31.05.2024

Bei Otto Niemeyer-Holstein in Lütten-Ort auf Usedom

28.05.2024

Auf den Spuren von Caspar David Friedrich in Greifswald, seiner Geburtstadt


Marktplatz und Geburtshaus

26.05.2024

Treffen mit Studenten der Hochschule für Gestaltung Offenbach, die einen Film über das Allende-Viertel erstellen: Zwei Stunden Gespräch und Führung durch das Wohngebiet.


Dabei waren Carina Pavlik, Nikita Bazin, Leo Ahlers, Elisa Lou Ehinger, Jana Schlegel, Matei Bellu und Andrea Bellu sowie Prof. Angelika Levi, die das Projekt betreut.

24.05.2024

Im Rathaus in Treptow wird zum 20. Male die Bürgermedaille an Persönlichkeiten für herausragende Leistungen und bürgerschaftliches Engagement verliehen. In diesem Jahr erhalten sie: Jürgen Franke vom Bürgerverein Wilhelmshagen-Rahnsdorf, Diana Franz von der Bürgerinitiative "Clean up Trepnick" (Durchführung von Müllsammelrunden) und Stefan Förster, Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick, insbesondere für sein Engagement für die Erinnerung an Geschichte und Persönlichkeiten Köpenicks. Die Ehrung nahmen Bezirksbürgermeister Oliver Igel und der Vorsteher der BVV Peter Groos vor.


Oliver Igel, Stefan Förster, Diana Franz, Peter Franke, Peter Groos (von l. nach r.)

23.05.2024

75. Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland: Am 23.05.1949 wurde in den drei westlichen Besatzungszonen die Bundesrepublik Deutschland gegründet. Die Gründung der DDR erfolgte am 07.10.1949. Am 03.10.1990 trat diese der Bundesrepublik Deutschland bei. Es wurde keine neue gemeinsame Verfassung beschlossen. Darüber gibt es eine Diskussion bis heute.

23.05.2024

Vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag werden Anträge auf Haftbefehle gegen die Führung der palästinensischen HAMAS und die israelische Regierung wegen Verstoßes gegen das Völkerrecht gestellt.

09.05.-11.05.2024

Auf den Spuren deutscher Geschichte:
Kyffhäuser-Denkmal - Wartburg Eisenach - Goethe-Theater Bad Lauchstädt


Kyffhäuser-Denkmal


Wartburg und Luther-Haus


Bad Lauchstädt und Stele für Christiane von Goethe

05.05.2024

Lesung zu Bildern mit Sibylle Rossmann/Lina Yell in Rädel bei Lehnin

05.05.2024

Wildgehege Glauer Tal

04.05.2024

Erstkommunion in der St.-Otto-Kirche Zehlendorf

03.05.2024

Alte Nationalgalerie: Caspar David Friedrich - Unendliche Landschaften - Präsentation zum 250. Geburtstag des berühmten Malers

02.05.2024

Jürgen Hoffmann aus Halle veröffentlicht auf Amazon eine neue Rezension zu meinem Buch ZUSAMMENBRUCH von 2019

Kritik und Aufklärung im besten Sinne (Rezension von Jürgen Hoffmann)

27.04.2024

Neue Nationalgalerie im Kulturforum


Zerreißprobe: Kunst zwischen Politik und Gesellschaft, 1945-2000 (Ost und West)


Gerhard Richter - 100 Werke für Berlin


Josephine Baker

25.04.2024

Museumstour 2024/2025 mit Jahreskarte der Berliner Museen begonnen.

Pergamon-Panorama von Asisi

Bode-Museum

21.04.2024

Storchendorf Linum

21.04.2024

Rheinsberger See

20.04.2024

Hafendorf Rheinsberg

17.04.2024

Videoaufzeichnung für ein künftiges Bildungszentrum in Weimar: Erzähle drei Stunden aus meinem Leben von der Geburt bis zur Zeit als Rentner.


Links: Martin Kranz, Initiator des künftigen Bildungszentrums in Weimar

Siehe auch Doppelinterview mit Kranz und Aurich in der Berlin Morgenpost 2014

13.04.2024

Iran greift mit 300 Raketen und Drohnen Israel an, nachdem zuvor Israel bei einem Angriff auf die iranische Botschaft in Damaskus hochrangige militärische Führer des Irans getötet hatte. Eine Ausweitung des Krieges im Nahen Osten droht.

09.04.2024

Sicht auf unsere vergangene Zeit. Dialog zwischen Jürgen Hoffmann und Eberhard Aurich

Jürgen Hoffmann (Halle) schickte mir Anfang April seine Gedanken nach Lesen meines Buches ZUSAMMENBRUCH. Daraus entwickelte sich ein intensiver Dialog, der auch andere aktuelle Veröffentlichungen zur DDR-Geschichte einbezieht.

Dialog

08.04.2024

Neue Müggelschlößchen-Schule


Nach über zwei Jahren gehen Schüler jetzt in ein total rekonstruiertes Gebäude

07.04.2024

Stefan Jerzy Zweig, das Kind von Buchenwald aus dem Roman von Bruno Apitz "Nackt unter Wölfen", im Alter von 83 Jahren gestorben.

05.04.2024

Peter Sodann, Schauspieler und Theaterindentant in Halle, Bewahrer von DDR-Literatur, im Alter von 87 Jahren gestorben.

31.03.2024

Kunstarchiv Beeskow: Kunstwerke aus der DDR: Walter Womacka, Jugendobjekt "Bildkünstlerische Ausgestaltung der Jugendhochschule "Wilhelm Pieck" 1983-1986

26.03.-28.03.2024

Ausflug nach Bad Schandau in die Sächsische Schweiz

25.03./26.03.2024

Zum 7. Hochzeitstag Besuch in Dresden: Erich-Kästner-Museum, Sinfoniekonzert in der Semperoper mit der Sächsischen Staatskapelle, Hygiene-Museum

22.03.2024

Terroranschlag in Moskau: 90 Konzertbesucher kommen ums Leben. Der Deutsche Bundesrat winkt das Gesetz zur Freigabe von Cannabis durch. Eine Resolution des UN-Sicherheitsrats zu einer sofortigen Feuerpause im Gaza-Streifen verhindern Russland und China, nachdem vorher stets die USA eine solche Resolution blockiert hat.

22.03.2024

Im Rathaus Friedrichshagen: Der Rebbe & der Pfaff: Im Gespräch mit Bodo Ramelow, linker Ministerpräsident in Thüringen

17.03.2024

Der russische Präsident Putin wird mit 87 Prozent für weitere sechs Jahre zum Präsidenten gewählt. In Deutschland wird weiter über die Lieferung von Marschflugkörpern an die Ukraine gestritten, obwohl der Bundeskanzler bereits NEIN gesagt hatte.

03.03.2024

Tanzaufführung verschiedener Ballettschulen von Carola Vogl in den Neuen Kammerspielen in Kleinmachnow

01.03.2024

Russland Today veröffentlicht einen Mitschnitt einer Online-Konferenz deutscher Bundeswehroffiziere über die Möglichkeiten des Einsatzes von Taurus-Marschflugkörperen im Ukraine-Krieg. Daraus entwickelt sich die in Deutschland die Taurus-Affäre.

26.02.2024

Die Berliner Zeitung veröffentlicht unter der Überschrift "Was hat der Autor denn verändert?" einen Kommentar zu meiner Rezension des Krenz-Buches und dem folgenden Disput im ND.

Der Kommentar der Berliner Zeitung

16.02.2024

Der russische Regimekritiker Nawalny stirbt in einem russischen Straflager in Sibirien.

12.02.2024
18.02.2024

Meine Meinung zum 2. Band der Autobiografie von Egon Krenz erscheint leicht gekürzt im Neuen Deutschland unter dem Titel "Ein Buch voller Leerstellen".

Die ND-Seite

Meinungen zu meiner Meinung

Widerworte zu einem Offenen Brief

08.02.-11.02.2024

Familienausflug nach Binz auf Rügen

03.02.2024

Erneut versammeln sich 300 000 Berliner vor dem Reichstags-Gebäude, um eine Brandmauer gegen Rechts zu bilden.

Foto: Berliner Zeitung

27.01.2024

Die neue Partei "Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW)" führt ihren ersten Parteitag mit ausgewählten Mitgliedern in Berlin durch und beschließt ihr Programm für die bevorstehende Europawahl. Die charismatische Vorsitzende attackierte erneut die Bundesregierung als "dümmste Regierung Europas". Die Partei fordert Frieden in der Ukraine und Stopp der westlichen Waffenlieferungen an die Ukraine, Einschränkung der Kompetenzen der EU, die Wiederaufnahme des Bezugs von Gas und Öl aus Russland, ein Ende der Privatisierung wichtiger Dienstleistungen, das Festhalten an Verbrennermotoren und Kohlekraftwerken, eine Erhöhung der Renten und Sozialleistungen, aber vor allem Asylverfahren an den EU-Außengrenzen und in Drittstaaten. Die aktuellen Demonstrationen gegen Rechts unterstützt die Partei nicht.


Sahra Wagenknecht und ihr Ehemann Oskar Lafontaine auf dem Parteitag

21.01.2024

Über 100 000 Berliner auf dem Platz der Republik vor dem Bundestag protestieren wie auch in anderen Städten erneut gegen die AfD und den Rechtsextremismus in Deutschland. Wir waren dabei.

Mein Protest zur Berichterstattung und Kommentierung der Berliner Zeitung zu dieser Demo


Auszug aus meinem Leserbrief am 29.01.2024 in der Berliner Zeitung

19.01.2024

Gratulation für die Jüdin Rachel Stillmann zu ihrem 95. Geburtstag


Christa (links) und der Sohn von Rachel Thomas Stillmann

16.01.2024

Nachdem in der Vorwoche ein geheimes Treffen in Potsdam von Rechten bekannt wurde, bei dem die massenhafte Vertreibung von Menschen mit ausländischen Wurzeln erörtert wurde, mehren sich Forderungen, die AfD zu verbieten. In Berlin, Leipzig, Potsdam kamen Tausende, um gegen den Rechtsruck zu protestieren. Allein in Köln versammelten sich über 30 000 Bürger.

Meine Frau und ich unterzeichnen gemeinsam mit über 1,6 Mio die Petition "Wehrhafte Demokratie: Höcke stoppen!", die fordert, dem Faschisten Bernd Höcke in Thüringen gemäß Grundgesetz die staatsbürgerlichen Rechte zu entziehen.

Wehret den Anfängen! Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

Zum Unwort des Jahres wurde "Remigration" erklärt. An zweiter Stelle kam "Sozialklimbim".

15.01.2024

30 000 Bauern fuhren mit 6500 Traktoren zu ihrer Kundgebung am Brandenburger Tor in Berlin. Finanzminister Lindner wurde ausgebuht und beschimpft, er sah keinen Spielraum für die Annahme der Forderungen der Bauern.

Die Ampel-Regierung aus SPD, Grüne und LPD hat immer weniger Unterstützung unter der Bevölkerung. Auf Kundgebungen wird immer mehr gerufen "Die Ampel muss weg!". Bundeskanzler Olaf Scholz wurde beim Besuch eines Handballspiels in Berlin ausgepfiffen. Robert Habeck wurde schon vor Tagen am Verlassen einer Fähre gehindert.

08.01.2024

Bauern blockieren mit Traktoren bundesweit Straßen. Sie fordern von der Bundesregierung die Rücknahme der Subventionskürzungen und Steuererhöhungen für ihre Branche im Haushalt 2024.

In Berlin gründet sich eine neue Partei: Bündnis Sahra Wagenknecht - für Vernunft und Gerechtigkeit. Sie will erstmals zur Europawahl im Juni und zu den drei Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg antreten.

01.01.2024

Allen Lesern dieser Seite ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2024 wünschen Christa Streiber-Aurich und Eberhard Aurich

30.12.-01.01.2024

Jahreswechsel in Leipzig: Besuch des Museums der bildenden Künste, des Assisi-Panometers und der Gala "Stadt, Land, Fluß" in der Oper Leipzig


Altes Rathaus und Thomaskirche


Augustusplatz