Aurich Notizen, Gedanken,
Erinnerungen, Einsichten
Eberhard Aurich

   

 

Tagebuch 2021

27.10.2021

In Berlin beginnen Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP zur Bildung einer neuen Regierung mit Kanzler Olaf Scholz an der Spitze.

26.10.2021

Der Deutsche Bundestag konstituiert sich in Berlin. Bärbel Bas (SPD) wird zur Bundestagspräsidentin gewählt. Mit 736 Abgeordneten ist dies das größte Parlament in der Geschichte der BRD.

21.10.2021

Aus dem bisherigen NP-Markt wurde ein moderner EDEKA-Markt im Allende-Viertel II


20.10.2021

Wildpark Schorfheide in Groß-Schönebeck



16.10.2021

#2021. Matthias Richling in den Berliner Wühlmäusen


Alle aktuellen Themen: Bundestagswahlen, Corona, Klima, Missbrauch in der katholischen Kirche, Rechte, AfD, Gendern

15.10.2021

Kranichrast in Linum (Rhinhavelluch)


07.10.2021

Meine Meinung nach den Wahlen

Wer künftig regiert?

04.10.2021

Im MDR erscheint ein Podcast über mein Leben in der DDR. Das Gespräch führte Kristin Kielon.

Zum Podcast

Link: https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/eliten/eliten-ddr-100.html

30.09.2021

Wahlergebnisse in Köpenick und im Allende-Viertel


Wahlkreis 84 für den Deutschen Bundestag (Erststimme)


Wahlkreis 905 (Allende-Viertel und Müggelheim) für das Berliner Abgeordnetenhaus (Zweitstimmen)

29.09.2021

Film: Schachnovelle nach Stefan Zweig

26.09.2021

Volksentscheid in Berlin zur Vergesellschaftung der Wohnungsbestände großer Wohnungsunternehmen in Berlin: 56,4 % stimmen mit Ja, 39 % mit Nein. Das neugewählte Abgeordnetenhaus wird damit aufgefordert, ein entsprechendes Gesetz zu beschließen.

26.09.2021

Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Berliner Abgeordnetenhaus

Das vorläufige Endergebnis zur Bundestagswahl

Das vorläufige Endergebnis zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin

Erststimmen in den Wahlkreisen in Deutschland für den Bundestag (Rot: SPD, Schwarz: CDU/CSU, Grün: Grüne, Blau: AfD, Pink: Linke)

Erststimmen in den Berliner Wahlkreisen zum Abgeordnetenhaus (Rot: SPD, Schwarz: CDU, Grün: Grüne, Blau: AfD, Pink: Linke)

In unserem Wahlkreis Treptow-Köpenick wird Gregor Gysi (Linke) direkt gewählt, die meisten Zweitstimmen erhält die SPD. Auch für das Abgeordnetenhaus und die BVV Treptow-Köpenick wird mehrheitlich SPD gewählt. Gegenüber den Wahlen 2016/2017 verliert die AfD erheblich an Stimmen.

20.09./21.09.2021

Herbstliche Stürme an der Ostsee


19.09.2021

Besuch im Clubkino Zinnowitz: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

19.09.2021

Mitgliederversammlung des Freundeskreises Walter Womacka e.V. im Hotel "Seerose" in Kölpinsee: Christa Streiber-Aurich wird in den Vorstand des Vereins gewählt.


Im Hotel "Seerose" wird zurzeit die 2. Dauerausstellung mit Bildern von Walter Womacka präsentiert.

13.09.2021

Aufzeichnung eines Podcasts für MDR-aktuell über mein Leben in der DDR

11.09.2021

 

Apfelernte in Drewin in Mecklenburg

08.09.2021

Im Deutschlandfunk wird die Frage erörtert, warum im Osten Deutschlands der Rechtsextremismus besonders auftritt. Über seine Erscheinungen in den 1980er Jahren in der DDR hatte ich dem Sender Auskunft gegeben. Hier der Link zum Beitrag.

Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Vom verordneten Antifaschismus zur AfD?

https://www.deutschlandfunkkultur.de/zeitfragen.975.de.html

07.09.2021

Meine Wahlpräferenzen 2021

Normalerweise unterbreiten in Wahlzeiten Parteien den Wählern ihre Angebote. Diese machen dann bei der Partei ihrer Wahl ein Kreuzchen. Hier soll es mal umgekehrt sein. Hier sind meine Vorschläge an Parteien und Personen, wofür ich sie wählen würde, wenn sie diese Vorschläge unterstützen würden.

Hier meine Vorschläge:
Deutschland erneuern und moderner machen! Friedlich und kooperativ in der Welt! Für einen gemeinwohlorientierten Staat mit mehr Streben nach parteiübergreifendem Konsens! Klimaneutrale Industrie und Landwirtschaft ohne (übertriebenes) Wachstum! Sozial gerecht und dem Klima angepasst! Wertschätzung der Arbeit der Menschen in Industrie, Landwirtschaft, Verwaltung, Bildungswesen, Gesundheitswesen, Kultur und Sicherheit! Hohe Bildung und beruflichen Abschluss für alle! Achtung vor dem Alter und Chancen für die Jugend! Respekt vor allen Menschen, keine Duldung von Rassismus und Diskriminierung! Digitalisierung der Verwaltung ohne eine permanente Überwachung! Nachhaltiger Lebensstil als neue Wohlstandsnorm statt Konsumismus! Individuelle Freiheit und Möglichkeit demokratischer Mitwirkung für alle! Sicherheit im Alltag vor Krieg, Gewalt und Katastrophen! Ergänzung der Menschenrechte in Deutschland mit dem Recht (und Pflicht) auf Arbeit, Recht auf Bildung für alle, Recht auf gesundheitlichen Schutz für alle, Recht auf bezahlbaren Wohnraum bis ans Lebensende, Recht auf Teilhabe an Kultur und dem gesellschaftlichen Leben.

Meine Wahlpräferenzen 2021

05.09.2021

Filmpremiere im Freilichtkino Kreuzberg: Die Wächterin


Porträt einer Assyrerin, die ihr leeres Dorf und ihre Kirche im Südosten der Türkei bewacht

05.09.2021

Pilzwanderung vor der Haustür

04.09.2021

Ausflug ins Märkische Land


Schloss und Park Steinhöfel


Biohof Steinhöfel am Jacobsweg


Buckow in der Märkischen Schweiz



Brecht-Weigel-Haus in Buckow

03.09.2021

Interview für das Katalanische Fernsehen zum Wahlkampf in Deutschland: Erinnerungen an Kontakte mit den Jungsozialisten in der SPD und Olaf Scholz in den 1980er Jahren.

Scholzscholz
Olaf Scholz 1987 als Juso beim Olof-Palme-Friedensmarsch in Wittenberg

01.09.2021

Im Alter von 96 Jahren stirbt der griechische Komponist und engagierter Friedenskämpfer
Mikis Theodorakis in Athen.

Canto General 1993 in Santiago de Chile, 1980 Palast der Republik Berlin

MikisMikis

MikisMikis
Plattencover der Aufführung vom Festival des politischen Lieds 1980 im Palast der Republik/
Treffen mit Mikis Theodorakis 1989 in Berlin im Gästehaus der FDJ
in Berlin

31.08.2021

Nehmen am Balkonwettbewerb unserer Wohnungsbaugenossenschaft mit unserem Familien- und Freundesgarten teil.

Antrag im Wettbewerb

25.08.2021

In Kamenz erscheint eine Sonderausgabe des Lausitzer Almanachs mit Zeitzeugen, darunter ein Ausschnitt aus meinem Buch ZUSAMMEMBRUCH

25.08.2021

Der Deutsche Bundestag beschließt im Nachhinein ein Mandat für die Bundeswehr, deutsche Staatsbürger und Ortskräfte über eine Luftbrücke aus Kabul auszufliegen. De facto wird die Luftbrücke aber bereits 2 Tage später beendet. Unklar bleibt, ob danach weitere Menschen vor den Taliban gerettet werden können. Inwieweit die Fehler der deutschen Regierung beim Afghanistan-Einsatz untersucht werden, bleibt unklar. Darüber wird wohl erst der neue Bundestag entscheiden. In der gleichen Sondersitzung wird ein 30-Mrd.-Hilfspaket zum Wiederaufbau in den Katastrophengebieten in NRW und Rheinland-Pfalz beschlossen. Gegen die Stimmen der Opposition wird die epidemische Notlage wegen Corona bis Ende November verlängert.

15.08.2021

Flucht aus Afghanistan: Die Taliban erobern nach dem hektischen Abzug der USA- und NATO-Truppen innerhalb einer Woche alle größeren Städte in Afghanistan, zuletzt auch noch Kabul. Der Präsident verlässt das Land, die Armee übergibt kampflos. Die Taliban wollen ein islamistisches Emirat errichten, erklären aber zugleich, mit der Welt in Kontakt zu bleiben. Die USA, Deutschland und andere evakuieren ihre Botschaftsangehörigen und afghanische Ortskräfte, die den ausländischen Truppen gedient haben. Nach zwanzig Jahren Militäreinsatz sind die Westmächte auf der Flucht, das ursprüngliche Ziel, dort Menschenrechte durchzusetzen, ist total gescheitert, Milliarden wurden verbrannt, Soldaten sind sinnlos gestorben. Jetzt geht in Europa die Angst vor einer neuen Flüchtlingswelle um.

10.08.2021

4. Welle: Die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten appellieren an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen. Sie schlagen dem Bundestag vor, die pandemische Notlage weiter zu verlängern (aktuelle Inzidenz: 25,1/100 000). Ab einer Inzidenz von 35 soll wieder eine Testpflicht in öffentlichen Innenräumen gelten. Die Bürgertests sollen ab 11. Oktober kostenpflichtig werden. Viele fürchten jetzt eine Spaltung der Gesellschaft in Geimpfte und Nicht-Geimpfte und die Pandemie unter Nicht-Geimpften.

09.08.2021

Verheerende Brände in Griechenland, Türkei und Süditalien. Laut dem aktuellen IPCC-Bericht (Weltklimarat der UNO) erwärmt sich die Erde noch schneller als bislang angenommen und wird bereits gegen 2030 1,5 Grad wärmer als im vorindustriellen Zeitalter sein - zehn Jahre früher als noch 2018 prognostiziert. Den Forschern zufolge ist die Erderwärmung "eindeutig" durch den Menschen verursacht. Einige Auswirkungen der Erderwärmung wie der Anstieg der Meeresspiegel und das Schmelzen der Gletscher sind nach Angaben der UN-Klimaexperten bereits heute "unumkehrbar".

07.08.2021

Ausflug in das Barnim und Schorfheide nördlich von Berlin: Bernau, Joachimsthal, Hubertusstock, Werbellinsee

Bernau
BioBio
Hubertus
ejb
Ejb

24.07.2021

Im Alter von 100 Jahren stirbt Herbert Köfer, 1. Sprecher der Aktuellen Kamera des DDR-Fernsehens und legendärer Schauspieler und Moderator.

Koefer

23.07.2021

Besuch des Kreuzberges und der Ausstellung "Mühlenhaupt trifft Schinkel und Schadow" im Gewölbe unter dem Kreuzberg-Denkmal.

KreuzKreuzKreuz

14./15.07.2021

Große Unwetterkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz: 170 Tote, noch viele Menschen vermisst. Lebensgrundlagen tausender Menschen zerstört. Zerstörungen auch in Bayern und Sachsen.

Katsrophe
Foto: Reuters

10.-16.07.2021

Weiterer Aufenthalt auf der Insel Usedom, in Zirchow, Ahlbeck, Kölpinsee

Usedom

07.07.2021

Vergangenheit will nie vergehen. Dialog unter Freunden.

ScherzerScherzerZweite

Gedankenaustausch zu Büchern von Landolf Scherzer mit Hans-Dieter Schütt und Hans Eggert

07.07.2021

Aktualisierung meiner Aufzeichnungen zur Corona-Krise

Der Corona-Wortschatz

Absurdes

06.07.2021

Treffen mit Prof. Dr. Joachim Hage, früherer Präsident der Hochschule für angewandte Pädagogik Berlin: Diskussion zu meinem Buch ZUSAMMENBRUCH und zu aktuellen Fragen in Politik und Kultur.

Hage

04.07.2021

Heilandskirche Potsdam-Sacrow (im ehemaligen Grenzgebiet)

heilandheiland

04.07.2021

Foerster-Garten in Potsdam

foerster

04.07.2021

Potsdamer Konferenz 1945-Die Neuordnung der Welt.
Ausstellung im Schloss Cecilienhof in Potsdam

Cecilienhof
Cecilienhof

03.07.2021

Abendblick von der Spree-Arche auf die Spree

Arche

30.06.2021

Nach 20 Jahren Einsatz in Afghanistan kehren die letzten Einheiten der Bundeswehr nach Deutschland zurück. Der immer umstrittene Einsatz forderte 59 Tote.

27.06.2021

Am Siebenschläfer stürmen bei bestem Sommerwetter Berliner den wiedereröffneten Biergarten des traditionellen Zenner im Treptower Park

zenner
zennerzenner

23.06.-25.06.2021

Ausflug nach Dresden und in die Sächsische Schweiz

Dresden
Rathen

22.06.2021

Vor 80 Jahren überfiel Hitlerdeutschland die Sowjetunion. 27 Mio Russen, Belorussen und Ukrainer und andere Sowjetbürger fielen im Krieg, wurden in der Gefangenschaft ermordet oder sind verhungert. In Deutschland gedachte an diesem Tag der Bundespräsident dieser Opfer in Schönholz.

Schoen
Schoen

Unterzeichne einen aktuellen Aufruf, keinen neuen Kalten Krieg gegen Russland zu führen

13.-20.06.2021

Hitzeurlaub im Strandhotel Seerose in Kölpinsee auf der Insel Usedom

Koelpkoelp

16.06.2021

Die Präsidenten der USA und Russlands, Joe Biden und Wladimir Putin, treffen sich zu einem Dialog in Genf.

06.06.2021

Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt: Rainer Haselhoff gewinnt mit seiner CDU haushoch die Wahlen, die AfD wird mit Verlusten zweitstärkste Kraft. Linke und SPD verlieren, Grüne legen leicht zu, FDP wieder im Landtag.

wahlen

05.06.2021

Auf den Spuren der Geschichte in Brandenburg:
Ribbeck im Havelland, Paretz, Cecilienhof Potsdam

ribbeckribbeck
ribbeck
Die Birnen von Ribbeck und das Schloss der Ribbecks

Paretz
Paretz
paretzparetz
Schloss Paretz: Sommerresidenz von Kronprinz Friedrich Wilhelm III. und seiner Luise

Ceciliencecilien
Cecilienhof in Potsdam, wo 1945 durch die Sowjetunion, Großbritannien und die USA die Teilung der Welt beschlossen wurde

04.06.2021

Unterzeichne die Petitition "Kein kalter Krieg mit Russland – Hört auf damit!", Appell der Zivilgesellschaft anlässlich des 80. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941

01.06.2021

Das RKI stuft die Corona-Gefährdungslage in Deutschland von "sehr hoch" auf "hoch" herunter.

31.05.2021

Besuch des Waldhauses in Prieros

Prieros
Prieros

Fischerei Köllnitz am Groß Schauener See

köllnitz

30.05.2021

Anbaden im Kleinen Müggelsee

Anbadenanbaden

27.05.2021

Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland ist rückläufig (Inzidenz pro 100 000 Einwohner: Unter 50). Die Bundesländer beschließen Lockerungen vom Lockdown. Die bundesweite Notbremse ist nur noch in 8 Landkreisen erforderlich. Über 40 Prozent der Einwohner sind mindestens 1x geimpft. Ein "Impfgipfel" der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten erlaubt ab 07.06. auch Kindern ab 12 Jahre, sich impfen zu lassen. Nach wie vor gibt es aber einen Mangel an Impfstoffen.

Corona-Absurdistan (aktualisiert)

21.05.2021

Durch ägyptische Vermittlung Waffenruhe im Nahen Osten. Proisraelische und propalästinensiche Demonstrationen in Berlin und anderen deutschen Städten. Der Antisemitismus lebt in verschiedenen Versionen.

21.05.2021

1000. Sendung von Schloss Einstein im KIKA

Einstein

Dazu ein Bericht über den Schauspieler Robert Schupp (Dr. Berger) in BRISANT (ARD). Auf dem Foto über Robert Schupp Christa Streiber-Aurich (viele Jahre Redakteurin der Serie).

19.05.2021

Familienministerin Franziska Giffey (SPD) tritt wegen Plagiaten in ihrer Doktorarbeit zurück, will aber weiterhin Spitzenkandidatin der Berliner SPD für das Amt des Regierenden Bürgermeisters bleiben.

09.05.2021

Der Nahost-Konflikt bricht wieder aus: Nachdem in Ostjerusalem dort wohnende palästinensische Bewohner durch israelische Siedler vertrieben werden sollen, kommt es zu Protesten auf dem Tempelberg, die die israelische Polizei mit Gewalt unterbindet. Daraufhin feuert die Hamas aus dem Gaza-Streifen Raketen auf Jerusalem, Tel Aviv und andere Städte. Die israelische Armee bombardiert Gaza. Es gibt Tote und Verwundete. In Israel kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen jüdischen und arabischen Israelis. Keine Seite ist zu einem Waffenstillstand unter internationaler Vermittlung bereit. In Deutschland und anderen Ländern Europas kommt es zu Solidaritätsbekundungen mit dem palästinensischen Volk, teilweise mit starken antisemitischen Tendenzen.

06.05.2021

Der Bundestag stimmt einer Verordnung der Bundesregierung zu, wonach vollständig gegen Covid-19 Geimpfte wieder mehr Bürgerrechte wahrnehmen können: Sie werden negativ Getesteten bei Testpflicht (Einkäufe, Veranstaltungen) gleichgestellt, für sie gelten keine nächtlichen Ausgangssperren und keine Kontaktbeschränkungen, auch gibt es für sie keine Quarantäne-Pflicht bei Rückkehr aus Risikogebieten.

04.05.2021

2. Impfung gegen Covid-19 im Erika-Hess-Stadion. Am gleichen Tag beschließt die Bundesregierung, zweifach Geimpften bestimmte Rechte wieder zu geben: Ohne Testpflicht zum Einkaufen, Aufhebung der Kontaktbeschränkungen und der nächtlichen Ausgangssperre.

28.04.2021

Neue Parkplätze unserer Wohnungsbaugenossenschaft

parkplatz

26.04.2021

Frühling vor der Haustür und an der Dahme

fr
frfr

21.04.2021

Der Bundestag beschließt ein geändertes Bevölkerungsschutzgesetz mit einer "Bundesnotbremse" bei einem Inzidenzwert von 100 Neuinfizierte/100 000 Einwohner. Dann werden Läden außerhalb des täglichen Bedarfs geschlossen. Es gilt eine Ausgangssperre zwischen 22 Uhr und 5 Uhr. Schulen schließen bei einem Inzidenzwert von 165. Es gab heftige Proteste der Opposition und von Demonstranten vor dem Bundestag. AfD, Linke und FDP stimmten dagegen, die Grünen enthielten sich der Stimme. Hauptstreitpunkt: Ist das Gesetz mit der Verfassung vereinbar?

20.04.2021

Die Mitglieder des CDU-Parteivorstands stimmen nach stundenlanger Diskussion in geheimer Abstimmung für Armin Laschet als Kanzlerkandidat der CDU/CSU. Markus Söder (CSU) akzeptiert die Entscheidung. CDU/CSU verlieren erheblich in der Wählergunst, Grüne gewinnen hinzu und sind momentan stärkste Kraft in den Umfragen.

19.04.2021

Interview durch eine Berliner Abiturientin für ihre Abiturprüfung: Zur Jugend in der DDR und zur Rolle der FDJ

19.04.2021

Bündnis 90/Die Grünen nominieren ihre Parteivorsitzende Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin.

15.04.2021

Das Bundesverfassungsgericht erklärt den Berliner Mietendeckel, den Rot-Rot-Grün 2019 beschlossen hatte, für verfassungswidrig. Berlin habe dafür nicht die gesetzgeberische Kompetenz. Mieter müssen nun die 2019 abgesenkten Mieten entsprechend ihrem Mietvertrag nachzahlen.

12.04.2021

In der CDU/CSU ist ein Machtkampf um die Kanzlerkandidatur zwischen Armin Laschet und Markus Söder ausgebrochen.

07.04.2021

Ende einer erfolgreichen REHA im Gesundheitszentrum Berlin-Prenzlauer Berg

Mein Dankbrief

04.04.2021

Christa Streiber-Aurich und ich unterzeichnen eine Petition "Bildungssenatorin Sandra Scheeres: Impfen Sie sofort ALLE Lehrer und Schulbeschäftigte in Berlin!"

30.03.2021

Nach weiteren Thrombosefällen in Deutschland wird der Impfstoff von Astrazeneca nur noch an Menschen über 60 Jahre verimpft. Den 60- bis 70jährigen soll deshalb ein Angebot zum Impfen gemacht werden. Alle bereits vergebenen Impftermine für jüngere (z. B. Lehrer, Polizisten) werden abgesagt.

24.03.2021

Die "erweiterte Ruhezeit zu Ostern" wird wieder aufgehoben. In der Kürze der Zeit sei dies rechtlich nicht durchsetzbar gewesen. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, dass es allein ihr Fehler gewesen sei. Sie entschuldigt sich vor den Bürgern. Die Ministerpräsidenten beeilen sich zu versichern, dass es ihr gemeinsamer Fehler gewesen sei.

Corona-Absurdistan

23.03.2021

Heute Impfung gegen Covid-19 im Berliner Impfzentrum Velodrom erhalten (RNA-Impfstoff)

Impfung

22.03.2021

Osterlockdown: Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder berieten bis in den Morgen 3:30 Uhr über weitere Maßnahmen zur Beherrschung der Corona-Pandemie. Angesichts wieder exponentiell ansteigender Infektionszahlen wurde der gültige Lockdown bis vorerst 18.04. verlängert (in Berlin sogar bis 24.04.). In Regionen mit einer Inzidenz über 100 wird die Notbremse gezogen. Dort gelten alle Einschränkungen wieder, die bis zum 7. März gegolten haben. Die Ostertage sollen genutzt werden, um mit einer "erweiterten Ruhezeit zu Ostern" (Ruhetage am Gründonnerstag und Ostersamstag), den Anstieg in der 3. Welle zu durchbrechen. Nach Ostern soll in Schulen und Kitas flächendeckend zweimal in der Woche getestet werden, um frühzeitig Infektionen aufzuspüren. Bei Einreisen aus dem Ausland soll eine generelle Testpflicht in Flugzeugen gelten. Die Kirchen werden gebeten, nur Online-Gottesdienste zu Ostern durchzuführen. Reisen sollen unterbleiben, Familientreffen bis 5 Personen (ohne Kinder) sollen erlaubt bleiben.

19.03.2021

Nachdem die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) den Impfstoff von Astrazeneca weiterhin für gut hält, werden die Impfungen in Deutschland fortgesetzt. Künftig muss im Beipackzettel auf die geringen Risiken hingewiesen werden.

16.03.2021

Beginn einer REHA in einem ambulanten REHA-Zentrum in Berlin-Prenzlauer Berg.

Logo

15.03.2021

Impfstopp für Astrazeneca in Deutschland: Weil offensichtlich lebensgefährliche Nebenwirkungen in einigen Fällen auftraten, wollen die Behörden der EU und in Deutschland die Qualität des Impfstoffes überprüfen. Der Gesundheitsminister Jens Spahn ließ deshalb das Impfen mit diesem Vakzin stoppen, was den Impfplan mächtig durcheinander bringt. Über Nutzen und Risiko dieses Impfstoffes ist ein mächtiger Streit unter Ärzten, Virologen und Politikern entbrannt.

14.03.2021

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg gewinnen die Grünen unter Ministerpräsident Winfried Kretschmann. In Rheinland-Pfalz kann die amtierende Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ihre Position festigen. Die CDU wird in beiden Ländern abgestraft. Auch die AfD verliert an Zustimmung, Stimmengewinne verbucht die FDP. Die Linken scheitern in beiden Ländern an der 5%-Hürde.

07.03.2021

Vor 75 Jahren wurde die FDJ als antifaschistische Jugendorganisation gegründet.
Zum Gründungsmythos der FDJ und ihre Rolle in der DDR meine Gedanken in meinem Buch ZUSAMMENBRUCH

fdj

Der Gründungsmythos der FDJ und was später aus ihm wurde

03.03.2021

Nach 9-stündigen Beratungen beschließen Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten angesichts wieder steigender Infektionen die Verlängerung des Lockdowns bis 28.03.2021 sowie unter dem Druck der Öffentlichkeit einen Stufenplan, der vereinzelte Lockerungen in Abhängigkeit von der Inzidenz erlaubt. Verstärkt soll geimpft und getestet werden. Alle Lockerungen sollen außer Kraft treten, wenn die Inzidenz in einem Gebiet 100 Fälle in 7 Tagen/100 000 Einwohner überschreitet ("Notbremse").

24.02.-03.03.2021

Helios-Klinikum Bad Saarow

Helios

23.02.2021

Herzlichen Glückwunsch zum 90. an das Idol unserer Jugend: "Täve" Schur. Neunmal war er Sportler des Jahres der DDR, 1989 wurde er während des Pfingsttreffens der FDJ zum besten und populärsten Sportler in der Geschichte der DDR gewählt.

SchurSchur
Radweltmeister 1958 und 1959, zweiter 1960 auf dem Sachsenring, Sieger der Friedensfahrt 1955 und 1959

13.02.2021

Das von den Demokraten im US-Senat eingeleitete Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump endet erfolglos, die Zweidrittel-Mehrheit wird verfehlt.

12.02.2021

Deutschland erklärt Tschechien, die Slowakei und Tirol zu Mutationsgebieten und wird die Einreise nach Deutschland nur mit einem negativen Test erlauben.

10.02.2021

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten verlängern den Lockdown bis mindestens 7. März. Nur Friseure dürfen bereits am 1.3. öffnen. Wenn eine Inzidenz von 35 Neuinfektionen/100 000 Einwohner erreicht ist, sollen Geschäfte u.a. wieder öffnen können. Darüber wird am 3. März entschieden. Das Öffnen von Kitas und Schulen bleibt Ländersache.

Meine Meinung

07.02.2021

Auf dem Weg zur 50: Öffentlicher Streit zwischen Virologen, ob der Lockdown ab kommender Woche gelockert werden könnte. Die einen wollen 0-Covid, die anderen realistischer Weise mit dem Virus leben. Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten müssen zwischen den Schäden abwägen. Die Forderungen werden stärker, Schulen und Kitas wieder zu öffnen, ebenso Läden, Friseure und Restaurants. Hotels und Kultureinrichtungen müssen wohl noch lange warten.

corona

In den letzten sieben Tagen gab es pro 100 000 Einwohner 76 Neuansteckungen. Politisches Ziel ist 50, besser noch weniger.

04.02.2021

Unterzeichne eine Petition zum Erhalt der Käthe-Kollwitz-Gedenkstätte in Dresden-Radebeul/Moritzburg. Die zuständigen Behörden wollen die Fördergelder für das Museum, das erst 1995 eingerichtet worden war, stark reduzieren bzw. künftig streichen. Gemeinde und Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sehen keine Möglichkeit, den Kunst- und Kulturort vor der Schließung zu bewahren. Eine Begründung des Gemeinderates soll sein, dass die weltberühmte Künstlerin Käthe Kollwitz keine regionale Relevanz hat, da sie aus Berlin stamme.

KollwitzNie
Der "Rüdenhof" in Moritzburg/Antikriegsplakat von 1924

30.01.2021

Deutschland verhängt eine Einreisesperre für Bürger aus Mutationsgebieten: Großbritannien, Irland, Portugal, Brasilien und Südafrika.

26.01.2021

Wladimir Putin und Joe Biden haben sich kurz vor Ablauf des Vertrags auf eine Verlängerung des atomaren Abrüstungsabkommens New Start (Begrenzung der Anzahl der Atomwaffen) geeinigt.

26.01.2021

Die Diskussionen in Deutschland um die richtige Corona-Strategie bekommen immer neue absurde Züge, was mich zu einer ersten Zusammenstellung veranlasst.

sars

Corona-Absurdistan

26.01.2021

Prof. Dr. Hans Poerschke, letzter Direktor der Sektion Journalistik der Leipziger Universität, schreibt mir seine Meinung zu meinem Buch ZUSAMMENBRUCH.

Meinung von Prof. Dr. Hans Poerschke

20.01.2021

Der 46. Präsident der USA, Joe Biden, wurde in sein Amt eingeführt. Sein Vorgänger, Donald Trump, blieb der Zeremonie fern. Bis zuletzt hatte er wahrheitswidrig behauptet, die Wahlen seien durch die Demokraten gefälscht worden.

Biden
Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris während der Zeremonie am Kapitol

Biden
Die USA treten wieder dem Pariser Klimaabkommen und der WHO bei.

19.01.2021

Eine Woche früher als geplant beschließen die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder erneut eine weitere Verlängerung des Lockdowns bis 14.02.2021. Zusätzlich gilt eine Pflicht, in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln eine medizinische Maske zu tragen, Arbeitgeber werden aufgefordert, mehr Home-Office anzubieten, Schulen und Kitas sollen geschlossen bleiben. Im Vorfeld hatte es erneut ziemlichen Streit um diese Maßnahmen gegeben. Einige Wissenschaftler forderten einen härteren Lockdown, um die Infektionszahlen auf Null zu senken, andere machten auf die wirtschaftlichen und sozialen Folgen aufmerksam. Ziel ist es, die Inzidenz bundesweit auf höchstens 50 Infizierte pro 100 000 Einwohner zu senken.

16.01.2021

Auf einem digitalen Parteitag der CDU wird Armin Laschet (59), Ministerpräsident von NRW, zum neuen Vorsitzenden der CDU gewählt. Er setzte sich gegen Friedrich Merz und Norbert Röttgen durch.

Laschet

15.01.2021

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich in Deutschland 2 000 958 Menschen infiziert,
44 994 sind mit oder an Corona gestorben. Die Infektionszahlen bleiben aktuell hoch, es droht ein noch schärferer Lockdown.

13.01.2021

Das US-Repräsentantenhaus beschließt ein neues Amtsenthebungsverfahren gegen Noch-Präsident Donald Trump wegen Anstiftung zum Aufruhr.

10.01.2021

Während eines Marsches zu den Gräbern von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, wurden Jugendliche festgenommen. Die Polizei behauptete, sie hätten verbotene FDJ-Symbole auf Fahnen und Kleidung gezeigt. Offensichtlich stützt sie sich dabei auf das Verbot der FDJ 1951 in Westdeutschland. Die FDJ-Symbolik ist im Osten Deutschlands jedoch nicht verboten. Die Berliner Polizei verstieß damit gegen geltendes Recht. Auch bei früheren Kundgebungen und Aufmärschen in Berlin war das FDJ-Abzeichen kein Anlass für Festnahmen. Die eindeutig verfassungsfeindlichen Symbole wie "Reichskriegsflaggen" bei Querdenker-Demos wurden von der Polizei hingegen geduldet.

FDJ

09.01.2021

Twitter und Facebook sperren Trumps Konten für immer. Politiker in den USA fordern Amtsenthebung Trumps so schnell wie möglich.

08.01.2021

Meine Frau und ich unterzeichnen eine Petition "Kein Präsenzunterricht in Berlin, solange Covid-19 nicht unter Kontrolle ist". Hintergrund ist, dass der Berliner Senat von den bundeseinheitlichen Regeln (Schulen geschlossen bis Monatsende) abweichen und Schulen bereits ab 11.01.2021 schrittweise wieder öffnen will, obwohl die Infektionszahlen in Berlin wieder steigen. Innerhalb von 24 Stunden unterzeichneten 42 000 Bürger die Petition. Am Abend korrigierte der Senat seine Entscheidung und verschob die Öffnung auf den 25.01. in Abhängigkeit von der Infektionslage.

Petition
Übergabe der Petition an die Bildungsverwaltung des Berliner Senats.
Die Anzahl der Unterschriften betrug am 13.01.2021: 49 907

06.01.2021

Wütende Trump-Anhänger stürmen das Kapitol in Washington, dringen in den Parlamentssitz ein und veranlassen die Unterbrechung der Sitzung, die den Wahlsieg Bidens bestätigen soll. Trump selbst, der seine Wahlniederlage nicht eingestehen will, hatte sie vorher zum Marsch auf das Kapitol aufgehetzt. Es gab fünf Tote. Nach einigen Stunden gelang es der Polizei, die Ordnung wiederherzustellen. Die Sitzung des Kongresses und Senats wurde fortgesetzt, der Wahlsieg Bidens bestätigt. Mittlerweile hat Trump eingeräumt, eine geordnete Amtsübergabe zu sichern. Abgeordnete forderten ein weiteres Amtsenthebungsverfahren gegen Trump. Weltweite Empörung über diesen Aufstand gegen die Demokratie und das Verhalten von Trump.

washington
washington

06.01.2021

Ein Leserbrief von mir erscheint im ND:

ND

05.01.2021

Bundesregierung und Bundesländer verlängern den Lockdown bis Ende Januar: Gaststätten und Läden bleiben geschlossen, Freizeiteinrichtungen ohnehin. Zusätzlich darf nur noch eine fremde Person mit einem Hausstand Kontakt haben. In Kreisen mit mehr als 200 Neuinfektionen innerhalb einer Woche darf man sich nicht mehr als 15 km vom Wohnort entfernen, um Tagestourismus zu unterbinden. Das Impfen läuft schleppend an, weil zu wenig Impfstoff bestellt wurde, deshalb Krach innerhalb der Großen Koalition. Auch gibt es keine exakte Datenlage, weil in den vergangenen Tagen zu wenig getestet und nur verschleppt gemeldet wurde. Ziel aller Maßnahmen soll es sein, die Zahl der Neuinfektionen auf unter 50 pro 100 000 Einwohner zu senken. Nach den Erfahrungen seit November mit dem Lockdown light scheint es wenig wahrscheinlich, dass dieser Wert in den nächsten Wochen erreicht wird. Am 25.01. wollen deshalb Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten erneut beraten, was nach dem 31.01. gelten soll.

02.01.2021

Erstes Familienmitglied nach mehrwöchiger Beatmung an Corona gestorben.

01.01.2020

Allen Freundinnen und Freunden ein besseres 2021!

Carlo

Unsere Gedanken zum Jahreswechsel 2020/2021