Aurich Notizen, Gedanken,
Erinnerungen, Einsichten
Eberhard Aurich

   

 

 

Gelesen 2020

 

Hans Fallada

Wer einmal aus dem Blechnapf frisst

fallada
Gelesen die Ausgabe des Aufbau-Verlags von 1967 (DDR)

Carlos Ruiz Zafón

Der Schatten des Windes

Zafon

Heinrich Heine

100 Gedichte

Heine

Hans Bentzien

Meine Sekretäre und ich

bentzien

Gabriel Garcìa Màrquez

Leben, um davon zu erzählen

marquez

Gabriel Garcìa Màrquez

 

Die Liebe in den Zeiten der Cholera

Cholera

Greta Taubert

Guten Morgen, du schöner. Begegnungen mit ostdeutschen Männern.

Taubert

Erich Fromm

Jenseits der Illusionen. Eine intellektuelle Autobiografie.

Fromm

Erich Loest

Durch die Erde ein Riss (1980)

loest

Hermann Hesse

Der Steppenwolf (1927)

wolf

Hermann Hesse

Narziß und Goldmund (1930)

narziss

Marcel Piethe

Blaue Wimpel im Sommerwind. Ferienlager in Brandenburg 1949-1989

lagerflyer

Flyer

Mein Beitrag im Buch

Der DEFA-Film aus den 1950er Jahren

 

Juli Zeh

Unterleuten

unterleuten

Dazu ein Dreiteiler im ZDF: Regie: Matti Geschonneck

Unterleuten

Shlomo Sand

Erneut gelesen: Die Erfindung des jüdischen Volkes

Sand

Yuval Noah Harari

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Harari

Wolf-D. Hartmann

Mode im Korsett. Autobiographisches vom Direktor des Modeinstituts der DDR

hartmann

Gil Yaron

Zwischen Abraham und Ibrahim. Lesereise Israel/Palästina

Yaron

Michael Geiger

Artgerechte Gesellschaft. Sozialismus-Utopie-Irrtümer-Spurensuche in China

Artgerecht

Meine Rezension

Henri und Johanna Weiße

Eine rote Familie. 1916 bis 2016

RF

Eugen Ruge

Metropol und In Zeiten des abnehmenden Lichts

Ruge ruge